Aktivitäten (Seite: 5)

G7-Fotokollektion startet in Plauen (11.01.2014)

Faszination Fotografie

Plauen. Im dreizehnten Jahr der Fotokooperative G7 startete die hochwertige Jahreskollektion „Faszination Fotografie“ bereits zum siebenten Mal in der Spitzenstadt. Die 50 großformatigen Fotos sind durch mehrere clubinterne Auswahlen selektiert und letztlich von der gemeinsamen Jury zusammengestellt worden. Es handelt sich damit um die Endauswahl von mehreren hundert Werken der sieben Fotoclubs. Durch diese Art der Zusammenstellung erreicht die Kollektion eine ganz besondere Breite an Fotografiegenres. Von der Sachaufnahme bis zur Tierfotografie, 

von Architektur bis hin zu skurrilen Landschaften, von Porträts bis zu dynamischen Sportaufnahmen reicht die Palette der ausgestellten Werke. Ebenso zahlreich, wie die Ausstellungsbilder, erschienen renommierte Fotografen aus nah und fern. Dabei gastierten sechs der sieben Partnerclubs mit einer kleinen Delegation und nahmen damit mehrere hundert Kilometer auf sich. „Die Wanderausstellung ist gelebte Verständigung unter Hobbyfotografen ohne politische Anschubhilfe, auch über Landesgrenzen hinweg“ freut sich Ludvik Erdmann, Vorsitzender des Fotoklub FOS Sokolov. Die tschechischen Fotofreunde kombinieren ab März die G7-Ausstellung mit einer anderen Fotoschau und sind somit der zweite Ausstellungsort. Die Bilder können vier Wochen lang in der oberen Etage des Elster Parks bestaunt und juriert werden. Mittels Stimmzettel kann jeder Besucher seine fünf Favoriten auswählen und am Publikumsgewinnspiel teilnehmen. 

 

Text und Bild: Kai Malditz



Herbstwanderung (19.10.2013)

Für die traditionelle Herbstwanderung des FotoClub Vogtland haben wir natürlich feinstes Herbstwetter bestellt und bekommen. Nachdem es uns dann doch gelungen war, dem Automaten am Oberen Bahnhof ein paar gültige Ticket zu entlocken, ging es mit der Vogtlandbahn bis zur Station Lengenfeld. Hier erhielten wie eine interessante Führung durch die Klopfermühle, haben viel über die Mühle, Müllerhandwerk und natürlich Mehl erfahren. Die Einrichtung der Mühle mit den vielen z.T. historischen Geräten und die spärlich beleuchteten kleinen Räume mit unterschiedlichen Lichtstimmungen boten schon erste Motive. Vielen Dank an die Inhaber der Mühle, dass sie uns einen kleinen Einblick in ihr Reich ermöglicht haben. Für uns ging es dann ein paar Kilometer kaum merklich immer nach oben. Zwischenziel war der „Pilz“, ein Aussichtspunkt, an dem eine kurze Rast eingelegt wurde. Von hier konnten wir einen schönen Rundblick auf das Land zwischen Lengenfeld und Autobahn genießen.

 


Von da an ging es gefühlt nur noch bergab. Das nächste, wichtige  Ziel war die Waldgaststätte Buch. Markant war die Suche nach dem Weg, der am wenigsten von den Forstfahrzeugen aufgewühlt war. Nach dem guten Mittagessen – die Küche ist empfehlenswert – wurde ein geeigneter Platz für das Gruppenfoto gesucht. Wie das bei Fotografen so ist, keine leichte Aufgabe. Als das Bild dann im Kasten war, ging es zum Treuener Bahnhof weiter. Unterwegs wurden sicher auch immer mal ein paar Fotos gemacht, aber nicht alle suchten diese Möglichkeit. Wichtig waren auch interessante Gespräche über unterschiedliche Themen  – ob beim Wandern oder im Gasthaus.
 
Das Fazit lautet: Es war ein gelungener Tag für alle Teilnehmer! Besonderer Dank gilt dem bewährten Organisator Dietmar Feistel.
 

Text: Andreas Schiller, Foto: André Wieland



Stadtplakette für Dietmar Feistel (17.09.2013)

Clubmitglied und Fotofreund Dietmar Feistel (76) erhielt am 17. September die Stadtplakette der Stadt Plauen in einer feierlichen Sitzung des Plauener Stadtrates im Festsaal des Vogtlandkonservatoriums. Neben der Ehrenbürgerwürde ist die Stadtplakette die zweithöchste Auszeichnung, mit welcher Bürger der Spitzenstadt geehrt werden. Vorausgegangen war ein entsprechender Beschluss des Stadtrates. Dietmar Feistel wurde für sein ehrenamtliches Engagement im und seine Verdienste um die Entwicklung des FotoClubs Vogtland geehrt. Der Fotoclub, der seit mehr als einem Jahrzehnt als Bereich unter dem Dach der Volkssolidarität Plauen/ Oelsnitz zu Hause ist, zählt heute rund 50 Mitglieder und gehört damit zu den aktivsten Fotogruppierungen Mitteldeutschlands.

Überreicht durch OB Ralf Oberdorfer und vorgestellt von Sven Gerbeth (FDP) nahmen zahlreiche interessierte Gäste die Botschaft von Dietmar Feistel entgegen: „Ich war nie ein herausragender Fotograf und nehme diese Ehrung als Dank an die starke Gemeinschaft des FotoClub Vogtland entgegen!“ 

Foto: Medienbüro BRAND-AKTUELL, Text: Kai Malditz



Nackte Technik im Bergbau-Technik-Park (31.08.2013)

Seit nunmehr drei Jahren finden sich einmal im Jahr einige Fotofreunde, Dank der Organisation von Peter Herrmann im Bergbau-Technik-Park Großpösna bei Leipzig ein, um vor und in der Kulisse des ehemaligen Tagebaubaggers auf Fotomotivsuche zu gehen. Meist werden von den Fotografen Modelle in Szeene gesetzt, aber die imposante Technik allein hat auch ihren fotografischen Reiz.
Am 31.08.2013 wurde zum Tag der Industriekultur die Ausstellung "Nackte Technik" eröffnet. Gezeigt werden ein duzend Aktaufnahmen in Verbindung mit der gigantischen Baggertechnik.
 
 
Text & Video: Chris Seifert


Jahresausstellung „Bildkompositionen 2013“ (15.07.2013)

In der Zeit vom 15. Juli bis 3. August 2013 zeigen wir unsere große Jahresausstellung mit dem Titel "Bildkompositionen 2013" in der Stadtgalerie in Plauen. An dieser Ausstellung haben sich 24 Fotografinnen und Fotografen unseres Clubs mit insgesamt 52 großformatigen Fotoarbeiten beteiligt. Als Besonderheit, das Publikum darf die Fotoarbeiten in diesem Jahr erstmalig selbst jurieren. Mittels ausliegender Stimmzettel kann der Betrachter seine 5 Favoriten auswählen. Unter allen Teilnehmern werden Gutscheine der Stadtgalerie Plauen verlost. Die Bekanntgabe der Gewinner sowie die Auszeichnung der besten Fotografinnen und Fotografen findet am 2. August um 18 Uhr im Basement der Stadtgalerie Plauen statt.

 

 

Foto und Text: Dirk Holzmüller



22. Pleinair: Portrait - Mode - Akt (28.06.2013)

In diesem Jahr fand das 22. Pleinair in Plauen erst mal unter der Leitung des FotoClub Vogtland statt, da sich der Sächsische Fotoverband, als bisheriger Veranstalter, letztes Jahr aufgelöst hat. In Fortführung der Tradition trafen sich wieder 18 sächsische Fotografen und 8 Modelle vom 28.6. - 30.6.2013 in den Weisbachschen Häuser in Plauen.
Über drei Tage hinweg wurden in Gruppen von meist drei Fotografen und einem Model Fotoaufnahmen in den Bereichen Portrait, Mode und klassischer Akt ins passende Licht gerückt. Die Kulisse des Weisbachchen Haus und dem angrenzenden Garten boten für die Fotografen wieder ideale Motive, um die Modelle abzulichten.
 
Auch der gemütliche Teil kam nicht zu kurz, am Freitagabend trafen wir uns im Lehrhotel Auenstraße zum Grillen, um anschließend die Bilder und Fotomappen von einigen Fotografen gemeinsam anzuschauen und zu diskutieren. Am Samstagabend gab es Kesselgulasch, leider machte uns an diesem Abend das Wetter einen Strich durch die Rechnung, so dass wir die Gemütlichkeit am Feuer nicht nutzen konnten und uns vorm Regen zurückziehen mussten.
 
 
Alles in allem aber wieder eine gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten.
 

 

Text & Video: Chris Seifert, Fotos: Dirk Holzmüller

 



Seite:  [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17]